27.01.2017 11:36

Khazani Jungen- und Mädchenschule bei Kunduz / Nordafghanistan

Die Khazanischule befindet sich in Khoja Galtan, Provinz Kunduz in Nordafghanistan, sechs Kilometer von der Provinzhauptstadt Kunduz entfernt.

2002 baute der AFV auf Bitten der Bewohner des nordafghanischen Dorfes Khazani eine moderne Schule, die von zwölf Dörfern mit insgesamt 1.500 Familien zu erreichen ist. Ein gesamtes Schulgebäude mit neun Klassenräumen, Büroräumen, Sanitäranlagen, einem Brunnen, einem angeschlossener Kindergarten sowie einer Bücherei und einem Schulhof wurde errichtet. Zuvor mussten die SchülerInnen unter Zelten unterrichtet werden und waren dabei Hitze und Kälte ausgesetzt.

Mittlerweile besuchen über 1.200 Mädchen und Jungen mit großer Freude und Enthusiasmus die Khazani Schule vom ersten bis zum zwölften Schuljahr. 28 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten insgesamt 17 Klassen in 16 Fächern - vormittags die Mädchen und nachmittags die Jungen.

Für die Khazani Schule ging ein lang ersehnter Traum in Erfüllung: Sie wurde 2013 vom afghanischen Erziehungsministerium als Gymnasium anerkannt, die Schülerinnen und Schüler können nun hier das Abitur machen. Nicht zuletzt diese Entwicklung führte dazu, dass die Schule in den letzten Jahren einen enormen Zuwachs an neuen Schülern und Schülerinnen verzeichnete, so dass das Schulgebäude in diesem Jahr um einige Klassenzimmer erweitert wurde.

Viele Jungen haben erstmals die Aufnahmeprüfung an der Universität geschafft, sie studieren nun Jura und Landwirtschaft.

Ein besonderer Grund zur Freude ist, dass die traditionsreiche Schillerschule in Frankfurt am Main Patenschule der Khazani Schule ist. Neugierig, wie der Alltag des anderen Landes aussieht, haben die Kinder beider Schulen regen Briefaustausch und malen sich gegenseitig Bilder. So schenken sie ihren fernen Brieffreunden einen einzigartigen und sehr persönlichen Einblick in ihr Leben. Unten können Sie Bilder betrachten, welche die Kinder gemalt haben.

Brief von Sima an Karla in Deutschland:

"Mein Name ist Sima. Ich bin Schülerin der 7. Klasse der Khazani Schule. Die Fächer, die ich seit der 3. Klasse sehr mag, sind Mathe und Paschtu. Ich mag Fußball sehr gerne. Mein Vater is stolz auf mich. Ich komme aus dem schönen Afghanistan, das im Herzen Asiens liegt. Ich bin ein ehrliches, faires, anständiges, braves und treues Mädchen. Deswegen will ich in der Zukunft die Präsidentin Afghanistans werden."

Bitte unterstützen Sie die Bildung in Afghanistan mit Ihrer Spende!